Besondere Weihnachtsdeko: So gelingt der DIY Weihnachtsbaum!

DIY Weihnachtsbaum

Eine spontane Idee für einen DIY Weihnachtsbaum 🎄

Dieser Blogbeitrag zum DIY Weihnachtsbaum ist aus zwei Gründen ganz spontan für euch entstanden: Nämlich aus meiner nicht zu bändigenden Vorfreude auf die Weihnachtszeit und auf Grund einer Kiste voller alter Bücher in meinem Keller nach einem Umzug. Falls du dich also auch so langsam auf die Weihnachtszeit einschwingen willst und ein paar alte Bücher über hast, dann folge diesem simplen DIY und erhalte eine tolle, individuelle Weihnachtsdeko. Wer nicht ganz so gerne bastelt, kann gerne eine Runde auf dem Weihnachtsmarkt drehen und ein bisschen weihnachtliche Deko regionaler Händler shoppen.

Mehr gibt es nicht zu sagen, also ran an das Bastelzeug und los geht´s mit dem DIY Weihnachtsbaum!

Was Du für den Buch DIY Weihnachtsbaum benötigst

– Ein altes Buch
1 Taschenbuch mit ca 4 cm Dicke reicht sogar für 2-3 Bäume. Ich habe mich für ein Geschenk vom letzten Weihnachtswichteln entschieden (das ich nie gelesen habe um ehrlich zu sein, also keine Wertung, ob es gut oder schlecht ist :-) )

– Eine Schere und oder Cuttermesser
Diese benötigt ihr, wenn ihr verschieden Große Bäume erstellen möchtet. Dann müsst ihr die Seiten entsprechend kürzen. Mit dem Cutter-Messer lassen sich die eingebundenen Seiten super in 2-3 Teile/Bäume trennen vor dem Falten

– und Zeit und Muse zum Falten
Das Ganze kann man super nebenher beim Fernsehen oder einem langweiligen Meeting machen :-)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier ein kurzes Video zur Falttechnik

In 3 Schritten könnt ihr jede Seite so falten, dass sie eine sehr spitze Dreiecksform bekommt

Hier nun noch eine Schritt-für-Schritt Anleitung für den DIY Weihnachtsbaum

– Cover des Buches vorsichtig entfernen, sodass die Seiten jedoch noch zusammenbleiben

– Die Seiten in 2-3 gleichmäßige Teile auftrennen mit dem Cuttermesser. Die variiert je nach Dicke des Buches und nach euren Wünschen, wie viele “Blätter” der Baum haben soll.

-Gegebenenfalls die Seiten kürzen, um die Höhe des Baums anzupassen

-Falttechnik für jede Buchseite anwenden

und schon ist der Weihnachtsbaum fertig

Ps. wem der Buch-Look mit der Schrift nicht gefällt kann den Baum im Anschluss auch noch in einer Farbe seiner Wahl ansprayen

und et voila ein schnelles DIY für mehr Weihnachtsstimmung

Vanessa Hoffmann

Teile diese Seite:
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00 
Close ✕

Kategorien

Preis

1