Mund-Nasen-Maske selbst genäht

In diesem Blogbeitrag zeigt dir Jasmin, wie du schnell und einfach eine Mund-Nasen-Maske nähen kannst.

Ab dem 27.04. wurde die Maskenpflicht auch bei uns eingeführt! Hier zeigen wir, wie Du Dir mit ein wenig Geschick Deine eigene Maske nähen kannst- Viel Spaß!

Dein Stoff muss bestimme Kriterien erfüllen:

  • Baumwolle – 95 Grad waschbar! (z.B. Geschirrtücher, Bettlaken, Hemden, T-Shirts ohne Elasthan)
  • Atmungsdurchlässig (Lege Deinen Stoff doppelt und teste die Atmung).

Maske1

Du brauchst dazu nur ein paar Dinge:

  • Ein rechteckiges Stück Stoff, ca. 20x40cm 
  • 2 schmale Gummibänder, ca 15cm lang 
  • Rostfreier Draht ca 15 cm  
  • Und natürlich Schere, Stecknadeln, Nadel und Faden oder Nähmaschine

So geht‘s:

Lege Deine Gummibänder wie im Bild gezeigt auf Deinen Stoff 

Falte den Stoff in die Hälfte, sodass sie Gummibänder innen liegen 

Nähe jetzt die Kanten zusammen, lasse aber eine kleine Öffnung 

Drehe mit Hilfe der Öffnung Deinen Stoff auf rechts, sodass deine Gummibänder wieder außen sind

Stecke nun den Draht durch die Öffnung, lege ihn an die obere Kannte und steppe einen Tunnel, dass der Draht nicht verrutscht

Lege wie im Bild zu sehen, drei Falten und fixiere diese einfach an den Seiten mit einer geraden Naht. 

Und schon bist du fertig!

Du hast das super gemacht!

Bitte trage Deine Maske beim Einkaufen und im Öffentlichen Nahverkehr, um Andere zu schützen und eine Verbreitung ein zudämmen! DANKE!

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on telegram
Close ✕

Kategorie Filter