Im Gespräch mit…Fotograf Marc Wiegelmann

Fotograf Marc Wiegelmann

Zu Hause im Odenwald – unterwegs in Mannheim, Heidelberg, der Pfalz und im Odenwaldkreis. So beschreibt sich der Fotograf Marc Wiegelmann selbst. Schon seit 2008 begleitet ihn die Fotografie, wobei ihn besonders die Tatsache fasziniert, schöne Momente durch Bilder immer wieder erleben zu können. Marc Wiegelmann ist seit vier Jahren hauptberuflich als Fotograf tätig und fotografiert hauptsächlich Hochzeiten, Paare und Familien. Aber auch die Landschaft des Odenwaldes hält er auf seinen Bildern fest. Wir haben mit ihm über seinen Beruf als Fotograf gesprochen.

Wie sah Dein Start in den Beruf aus? Ist Fotograf dein „Traumberuf“?

Ich bin gelernter Mediengestalter und habe lange in diesem Beruf gearbeitet. Bevor ich mich als Fotograf selbständig gemacht habe, war ich für sieben Jahre im Marketing eines großen Industriekonzerns tätig. In all dieser Zeit habe ich immer fotografiert. Zunächst nebenberuflich und seit 2017 hauptberuflich. 
Und ja: Es ist mein Traumberuf!

Was gefällt Dir am Besten an Deinem Beruf?

Ich arbeite super gerne mit Menschen und mag die Abwechslung, die die Fotografie bietet. Jede Situation ist anders, man muss sich immer wieder auf neue, spannende Dinge einstellen. Das ist zwar oft anstrengend, macht mir aber unfassbar viel Spaß! 

Und das Allerwichtigste: Fotografieren macht mich glücklich. Alleine schon aus diesem Grund möchte ich nichts anderes machen!

Deine Schwerpunkte liegen besonders auf dem Fotografieren von Hochzeiten, Familien und Paaren. Weshalb?

Ich freue mich, wenn ich helfen kann, einen kleinen Teil der Erinnerungen meiner Brautpaare zu bewahren. Es macht mich stolz, wenn meine Bilder vielleicht irgendwann an einer Wand eines Brautpaares hängen oder in einem Bilderrahmen auf dem Kamin der Eltern stehen. 

Ich würde mich freuen, wenn meine Brautpaare Jahre nach ihrer Hochzeit, oder auch nur ein paar Wochen später, bei einem Gläschen Wein ihre Bilder anschauen und sich mit leuchtenden Augen an den Tag zurück erinnern.

Es ist nie gleich. Jede Hochzeit, jedes Familienshooting ist anders. Immer wieder neu, immer wieder aufregend! 

Wie bist Du zur Naturfotografie gekommen? Machst Du das in deiner Freizeit? 

Ich habe immer viel Landschaft auf Reisen fotografiert. Da es aktuell keine Reisen gibt und ich mich am Odenwald nicht satt sehen kann, mache ich viele Naturbilder hier bei uns. Und ja, die Bilder entstehen zu 99 % in meiner Freizeit. Die meisten Bilder aus diesem Bereich poste ich tatsächlich auf meinem Instagram Account Odenwald_Liebe.

Welche Kamera benutzt Du (auch privat) am liebsten?

Ich benutze seit 3 Jahren ausschließlich Fuji-Kameras. Privat fotografiere ich mit einer alten Fuji XT2 und für Aufträge mit einer Fuji XT3 bzw. der spiegellosen Mittelformatkamera GFX50R von Fuji. 

Wie bereitest Du Dich auf ein bevorstehendes Shooting vor?

Ich versuche, immer bestmöglich vorbereitet zu sein. Bei Hochzeiten führe ich mit jedem Brautpaar ein Vorgespräch, bei dem wir über den Ablauf ihres Tages sprechen und darüber, welche Vorstellungen und Wünsche sie haben. Außerdem schaue ich mir jede Location noch einmal an, bevor ich am Hochzeitstag dort hinkomme. Ich kann dank meiner Erfahrung mittlerweile gut improvisieren, bin aber trotzdem lieber sehr gut vorbereitet. 🙂

Wie geht es Dir in Deinem Beruf mitten in der Corona Krise? Hast Du negative oder auch positive Erfahrungen in der Zeit gemacht?

Es gab Hochs und Tiefs während Corona. Gerade im Hinblick auf Hochzeiten dürfte klar sein, dass die Lage aktuell mehr als schwierig ist. Sowohl für mich bzw. andere Dienstleister in dieser Branche, als auch für die Brautpaare. Ich versuche trotzdem, mit Zuversicht nach vorne zu schauen und lasse mich nicht unterkriegen. Wir müssen mit der aktuellen Situation umgehen und positiv in die Zukunft schauen. Alles andere ist aus meiner Sicht Energieverschwendung.

Corona hat mich sehr „entschleunigt“. Ich finde man hat gemerkt, welche Dinge wirklich wichtig waren und welche nicht. Ich habe letztes Jahr angefangen, die Familienfotografie auszubauen und das läuft sehr gut! Ich habe super viel Zeit mit meiner Familie verbringen können und dafür bin ich wirklich dankbar.
 

Mehr Bilder von Marc Wiegelmann könnt ihr auf seiner Homepage oder auf seinem Blog bewundern, auf dem er auch einige Worte zu verschiedenen Shootings schreibt.

Auch auf unserer Webseite und unseren Social Media Kanälen lassen sich einige Bilder von Marc wiederfinden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei ihm, dass er uns seine Bilder aus dem schönen Odenwald zur Verfügung stellt!

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on telegram
Close ✕

Kategorie Filter