Heimat shoppen auf dem Wochenmarkt

Märkte im Überwald

Immer mehr Ortskerne kleiner Gemeinden werden leerer, Geschäfte verschwinden, der Austausch nimmt ab. Kleine Wochenmärkte werden aus diesem Grund in der Region immer attraktiver und gewinnen an Bedeutung. 

Seit September 2020 laden in allen drei Gemeinden des Überwaldes Wochenmärkte zum Bummeln und regionalen Einkaufen ein. Sowohl in Wald-Michelbach als auch in Hammelbach und Ober-Abtsteinach versammeln sich nun einmal pro Woche regionale Verkäufer und bieten unter anderem Nudeln, Kräuter, Wurstwaren, Obst, Gemüse und Pflanzen, aber auch Spirituosen, Marmeladen, Feinkost und Seifen an. Dabei stehen kurze Lieferwege, hohe Qualität und transparente Herkunft sowie Produkte aus der Region immer mehr im Fokus. 

Durch das bunte Treiben und die lebendige Atmosphäre wird der Marktbummel zu mehr als einem reinen Lebensmitteleinkauf. Die Ortskerne werden wieder lebendiger, man trifft sich, tauscht sich aus und Zeit für ein Schwätzchen zwischen Kürbissen und Äpfeln bleibt dabei immer. Darüber hinaus tut man gleichzeitig auch der Umwelt einen Gefallen: Ein Einkauf vor Ort bedeutet weniger Energieverbrauch, weniger Staus und mehr Zeit und Geld für andere schöne Dinge. Meistens sind die Märkte sogar schnell zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Außerdem kann so viel eingekauft werden, wie momentan benötigt wird.

Wald-Michelbacher Wochenmarkt 
Freitags, 14:30 – 18:00 Uhr 
Hofwiese am Backhaus, 69483 Wald-Michelbach 

Hammelbacher Wochenmarkt 
Samstags, 09:00 – 14:00 Uhr
Marktplatz Hammelbach, 64689 Grasellenbach

Ober-Abtsteinacher Wochenmarkt
Mittwochs, 14:30 – 18:00 
Platz gegenüber dem Rathaus, 69518 Ober-Abtsteinach

Interessenten für einen Marktstand können sich bei der Zukunftsoffensive Überwald unter 06207 94240 oder per E-Mail an info@ueberwald.eu melden.

Heimat shoppen – Mach Deinen Ort lebendig!

Nach Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar hat sich Südhessen in diesem Jahr zum ersten Mal an der bundesweit seit 2014 laufenden Kampagne „Heimat shoppen“ beteiligt. Die Aktion will regional ansässigen Gewerbetreibenden eine Bühne bieten, um darauf aufmerksam zu machen, dass Einwohner:innen durch ihren Einkauf vor Ort maßgeblich dabei helfen können, die Ortskerne in ihrer Region mitzugestalten. Besonders in Zeiten von Corona gewinnt die Idee, kleinen, inhabergeführten Händlern, Dienstleistern und Gastronomen unter die Arme zu greifen, an Bedeutung. Sie sind vielmals der Grund für lebendige Ortskerne. So soll durch die Aktion der lokale und regionale Einzelhandel gestärkt werden, sodass die Unternehmen vor Ort weiter bestehen können.

Diese Unterstützung lokaler Unternehmen soll aber über die Aktionstage „Heimat shoppen“ hinaus fortbestehen. Denn regionales Einkaufen trägt dazu bei, dass die Gemeinden lebenswert bleiben. 

Märkte im Odenwald

Auch in anderen Gemeinden im Odenwald laden Märkte zum Bummeln und Einkaufen ein. Damit diese erhalten bleiben können, ist eine Unterstützung der Händler:innen unerlässlich. Ein Marktbesuch ist somit sowohl für Käufer als auch für Händler lohnenswert.

Weitere Märkte in der Region Odenwald findest Du hier:

Weinheim
Samstags, 09:00 – 13:00 Uhr
Marktplatz (oder Dürreplatz), 69469 Weinheim

Michelstadt
Freitags, 08:00 – 13:00 Uhr
Bienenmarktparkplatz, 64720 Michelstadt

Neckargemünd
Mittwochs und samstags, 08:00 – 13:00 Uhr
Marktplatz in der Innenstadt, 69151 Neckargemünd

Mosbach
Mittwochs und samstags, 07:00 – 13:00 Uhr
Marktplatz, 74821 Mosbach

Bensheim
Montags bis samstags, 08:00 – 13:00 Uhr
Öffnungszeiten 01. April bis 30. September ab 07:30 – 13:00 Uhr
Marktplatz, 64625 Bensheim

Buchen
Mittwochs und samstags, 08:00 – 13:00 Uhr
Wimpinaplatz, 74722 Buchen

Bad König
Mittwochs, 8:30 – 12:30 Uhr
Parkplatz gegenüber der Therme, 64732 Bad König

Höchst im Odenwald
Freitags, 14:30 – 18.00 Uhr
Montmelianer Platz, 64739 Höchst

Walldürn
Samstags, 08:00 – 12:00 Uhr
Schloßplatz, 74731 Walldürn

Weiher
Dienstags, 14:30 – 18:30 Uhr
Auf dem Kerweplatz, 69509 Mörlenbach

Amorbach
Donnerstags, 9:00 – 13:00 Uhr 
Marktplatz, 63916 Amorbach

Seit Anfang März 2021 bietet auch die Gemeinde Mörlenbach im Ortskern einen Wochenmarkt an. Interessierte Händler:innen können sich für eine mögliche Teilnahme an den Marktleiter Herr Gölz (Tel. 0177-6308744) wenden.

Mörlenbach
Donnerstags, 9:00 – 17:00 Uhr
Vor dem Bürgerhaus, 69509 Mörlenbach

Und auch in Affolterbach und Unter-Flockenbach werden seit Ende März wieder Wochenmärkte angeboten.

Affolterbach
Dienstags, 14:00 – 18:30 Uhr
Hauptstraße Nord, 69483 Wald-Michelbach

Unter-Flockenbach
Donnerstags, 08:00 – 14:00 Uhr
Germaid-Fitz-Platz, 69517 Gorxheimertal

Online Marktplatz

Wer gerne auch zu Hause ein bisschen Marktfeeling erleben möchte, kann sich auf dem Wasjetzt Odenwald Marktplatz umschauen! Dort bieten lokale Händler:innen Produkte aus der Region an. Der Online-Marktplatz lädt zum virtuellen Schlendern und Entdecken der wunderbaren Vielfalt odenwälder Produkte und Dienstleistungen ein. Von handgefertigten Seifen, Töpferkunst und fair gehandeltem Kaffee bis hin zu Whiskey Verkostungen und anderen Workshops wird hier jeder fündig. Auch Spiel- und Schreibwaren können schnell und einfach online erworben werden. So können regionale Händler:innen auch bequem von zu Hause online unterstützt werden. Schau einfach einmal vorbei!

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on telegram
Close ✕

Kategorie Filter